News   \   Karriere   \   Kontakt   \   Impressum
Reisinger und Partner

News

 

April 2016 - wir suchen wieder interessierte Kandidat/Innen:

für unser erweiteretes Team an Mitarbeitern suchen wir engagierte Kandidat/Innen. Mehr Information finden Sie unter dem link Karriere.

 

Juli 2013 - unser Wiener Büro zieht um:

die Mitarbeiter unseres Wiener Büros arbeiten ab 15.07.2013 von unserem neuen Standort in der Albertgasse 35/Top 3, 1080 Wien. Die größeren Büroräumlichkeiten sind für unser erweitertes Aufgabengebiet besser geeignet. Die Anfahrt ist beinahe unverändert mit der Station der Straßenbahnlinien 5 und 33 in unmittelbarer Nähe zu unserem Büro.

 

Dezember 2012 - neue website gelauncht

seit 01. Dezember 2012 ist unsere neue website im Netz verfügbar. Für Kommentare, Anmerkungen und Anregungen haben wir immer ein offenes Ohr. Bitte senden Sie Ihre Kommentare an: office@reisinger-partner.at

 

November 2012 - Eröffnungsfeier Bahnhof Tullnerfeld

Am  23. November 2012 wurde der Regionlanbahnhof feierlich eröffnet. In Anwesenheit von Frau BM Doris Bures, LH Erwin Pröll, LH Michael Häupl, CEO ÖBB Holding Christian Kern, Vorstand ÖBB Infra AG Georg-Michael Vavrovsky, den ÖBB Projektleitern der Neubaustrecke Wien- St. Pölten, allen involvierten Planern, Dienstleistern und beteiligten Frmen wurde das Bahnhofsgebäude in einem großen Festakt eingeweiht. Mit Sonderzügen der ÖBB konnten die Festgäste von den Hauptbahnhöfen Wien und St. Pölten zum Regionalbahnhof gelangen. Die Fahrezeiten von Wien - Tullnerfeld sind 16min. und von St. Pölten - Tullnerfeld 9min.

Die Benützung durch die Bevölkerung wird am 09.Dezember 2012 mit der Ibetriebnahme der Neubaustrecke Wien - St. Pölten möglich sein.

Lesen Sie mehr unter Bahnhof Tullnerfeld

Bahnhof Tullnerfeld
Der Regionalbahnhof Tullnerfeld wird in mehreren Bauabschnitten errichtet. Der Bahnhof bildet eine zentrale Schnittstelle im Ausbau der Hochleistungsstrecke der Westbahn im Abschnitt Tullnerfeld.
Technikgebäude Tullnerfeld
Planung von 13 Technikgebäuden entlang der Hochleistungsstrecke Wien - St. Pölten im Abschnitt Tullnerfeld.
LS St. Pölten (GZU) Gesamt
Unser Büro wurde mit der Planungs- und Baustellenkoordination des 24,7 km langen Lückenschlusses St. Pölten – Loosdorf (vormals Güterzugumfahrung St. Pölten-GZU) beauftragt.