News   \   Karriere   \   Kontakt   \   Impressum
Reisinger und Partner
Auftraggeber: ÖBB Infrastruktur AG
Auftragsgegenstand: Örtliche Bauaufsicht

 

Projektbeschreibung

Errichtung des Regionalbahnhofes Tullnerfeld an der Neubaustrecke Wien - St. Pölten. Dieses Projekt umfasst 3 Baulose, die in zeitlicher Abfolge errichtet wurden.
Die Baulose TF 7.0 und TF 7.1umfassen den Brücken- und Rohbau des Bahnhofes inklusive eines Großteils des Betonbaus (in Sichtbetonbauweise) der Passage und Bahnsteigdächer.
Das Baulos TF 7.2 umfasst den gesamten Ausbau des Gebäudes, insbesondere den Neubau der Bahnhofshalle in Glas- Stahlbauweise, sowie den Ausbau der Passage und dem Geschäftsbereich, die Inselbahnsteige und den Randbahnsteig inklusive der Ausrüstungsarbeiten. Die Einbindung der haustechnischen und elektrischen Arbeiten, sowie der Brandentrauchungsanlage und Brandmeldezentrale wurde in Abstimmung mit den jeweiligen Fach ÖBA´s koordiniert und im architektonisch-technischen Gesamtkonzept umgesetzt.
Bei seiner Eröffnung wird er als regionaler Bahnhof im Tullnerfeld mit schnellen Verbindungen nach Wien und St. Pölten, sowie in die Region Tullnerfeld dienen.

Die Bauleistungen umfassen:

  • Baumeister- und Professionisten
  • Glas- und Stahlbau
  • Haustechnik und Elektrik
  • Errichtung des Wegeleitsystems
  • Bahnhofseinrichtung und - ausstattung.
Beauftragte Leistungen:Örtliche Bauaufsicht
 Ausschreibung
Auftragserteilung:2005
Leistungszeitraum:2005-2012
Bearbeitungsstand: abgeschlossen
NBS Wien-St.Pölten - Abschnitt West - Feste Fahrbahn
Im Rahmen der Errichtung der Neubaustrecke Wien-St. Pölten erfolgten im Bereich der Tunnelkette Perschlingtal (ca. Bahn km 41,000 bis ca. km54,200) die Oberbauarbeiten unter der Örtlichen Bauaufsicht unseres Büros.
Technikgebäude Tullnerfeld
Planung von 13 Technikgebäuden entlang der Hochleistungsstrecke Wien - St. Pölten im Abschnitt Tullnerfeld.
LS St. Pölten (GZU) Gesamt
Unser Büro wurde mit der Planungs- und Baustellenkoordination des 24,7 km langen Lückenschlusses St. Pölten – Loosdorf (vormals Güterzugumfahrung St. Pölten-GZU) beauftragt.